Skip to content

Pronto Elektro! Elektromobilität im Roto Teleskoplader

Bremen, 29.01.2024

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

eRoto: Der Merlo für die Steckdose!

Wie funktioniert´s?

„Hast du was Elektrisches?“

Jeder Technik-Anbieter weiß: Die Frage kommt so sicher wie das Amen in der Kirche.

Strom als Antriebsidee ist politisch und gesellschaftlich en vogue. Es wird gepushed, gefördert und gefordert.

Bei Elektromobilität denken viele zuerst ans Auto. In der Baubranche ist sie ein alter Hase. In zahlreichen Baumaschinen hat sich der Elektroantrieb etabliert. Er wurde in tausenden Einsätzen getestet, ist praktisch, wirtschaftlich und effektiv.

Die E-Option im Merlo Roto läuft als ein Parade-Beispiel. Seit gut einer Dekade gibt es sie.

Beweismaterial gefällig? 2018! Unser Techniker Uli erklärt´s.

Die Merlo Rotoren im elektrischen Betrieb (Archiv 2018)

Merlo Update

Immer auf dem aktuellen Stand, was im Teleskopmarkt läuft! Wir berichten über neue Technik, Trends, Entwicklungen: Jetzt mit Merlo-Wissen punkten.

Was genau heißt E-Option bei Merlo?

Die Elektro-Ausstattung ist in allen S- und S-PLUS-Rotoren über 20 m Hubhöhe bestellbar. Neben dem regulären Stufe V konformen 4-Zylinder-Dieselmotor erhalten die E-Varianten einen Elektromotor. Mit ihm sind bis auf das Verfahren der Grundmaschine alle Funktionen des Teleskopstaplers elektrisch ausführbar. Über ein vom Hersteller mitgeliefertes 50 m langes Kabel erfolgt der elektrische Betrieb per 400-V-Netzanschluss je nach gewählter Option mit 32 oder 63 A.

Upgrade eRoto

Wir haben überlegt, das Video aus ´18 noch einmal frisch abzudrehen. Aber nö!

Stimmt alles noch genau so. Und den Film mit Junior-Uli erneut online zu pushen. Das ist einfach gut und verdient.

Allerdings: Die Rotoren haben durch die modulare Bauweise ein echtes Upgrade erlebt. Stichpunkte: Komfortkabine, ASCS, kapazitiver Joystick, etc.

Deshalb gibt es einen YT-Short mit den wichtigsten Facts im neuen Look.

Unsere Werkstatt-Männer plappern nicht lange rum. Sie zeigen dir schnell, was du wissen musst.

Und Michael aus dem Schwarzwald erklärt dazu die Basics des Sensor-Joysticks.

eRoto Anleitung

Von Elektro auf Diesel ist einfach. Stecker rein und los.

Jonas ReinkeServicetechniker, Merlo Deutschland

3 … 2 … 1: Elektro!

Es braucht nur wenige Schritte, bis der Roto elektrisch einsatzbereit ist. Wir zeigen dir den Grundaufbau. Auch erklären wir, was du wann und wie tun solltest.

Das elektro-hydraulische

Steuergerät

Die Bedientafel

  1. Fester Stecker
  2. Hauptschalter
  3. Aus-Taste
  4. Kontroll-Leuchte elektrischer Motor gestartet
  5. Kontroll-Leuchte Störung Phasen
  6. Kontroll-Leuchte Spannung am Ausgang des Speisegeräts vorhanden
  7. Kontroll-Leuchte Spannung im Hilfschaltkreis der Tafel vorhanden
  8. Not-Aus-Taste
  9. Schlüssel zum Öffnen der Steuertafel
  10. Wahlschalter der Einspeiseart (Dieselmotor/Elektro)

So stellst du auf Elektro …

Wichtig:
Hier siehst du die Basics. Lies auch immer die Hinweise der Bedienungsanleitung deiner Maschine, bevor du mit dem Teleskoplader-Einsatz startest.

Die wichtigsten Handgriffe beim Aktivieren des elektrischen Betriebs

1. Schutzklappen öffnen
2. Kabel aus dem Seitenkasten entnehmen
3. Mit der passenden Steckdose verbinden
4. Kabel mit dem elektrischen Steuergerät verbinden
5. Wahlschalter auf Elektro stellen
6. Hauptschalter aktivieren
7. Kontroll-Leuchten prüfen
8. Zündung in der Kabine einschalten
9. Elektrisch arbeiten

Nun hast du die einfachen 9 Schritte geschafft. Der Roto ist mit dem Stromnetz verbunden und du kannst elektrisch loslegen. Wieder zurück auf Diesel ist genau so leicht. Hast du Fragen, helfen wir dir schnell weiter.

Merlo kontaktieren

Direkt den persönlichen Ansprechpartner finden

Die Gebr. Willing ergänzen ihr Kran-Portfolio der Mietflotte mit zwei Varianten des Merlo Roto 70.28 S Plus. Einer ist Standard Diesel und einer Diesel plus E-Option. Sie haben gute Gründe für beide Ausstattungsversionen. In unserem Newsletter berichten sie über ihre eRoto-Entscheidung und die Erfahrungen mit der Technik.

elektronischer Teleskoplader

Fazit & Ausblick

Elektro-Mobilität kann man gut oder schlecht finden. Die großen Rotoren per Diesel zu verfahren und in den feststehenden Arbeiten über die E-Option emissionsfrei elektrisch zu betreiben. Da ist sehr sinnvoll. Viele, die Merlo kennen, sind dieselerfahren. Wir begleiten die Elektromodelle mit weiteren Praxistipps. Bleib mit unseren Updates dran! Hast du Fragen? Wir beraten dich gern.

Sag uns deine Meinung!

Du hast Fragen oder Anregungen zum Artikel? Dann schreib uns einfach eine Nachricht an news(at)merlo.de. Wir antworten dir schnell.
Vielen Dank.

FAQ

Welcher Hersteller bietet elektrische Teleskoplader ?

Gibt es eine Besonderheit bei den elektrischen Teleskopstaplern von Merlo?

News

Simulation vs Reality
Simulation vs Reality
#TeamMerlo
#TeamMerlo