Dieselpartikelfilter

Dieselpartikel-Filter (DPF) im Merlo Teleskoplader

Manuelle Regeneration

Immer mehr Motoren der Merlo Teleskopstapler laufen mit Dieselpartikel-Filtern. (Über die genauen Modelle informieren wir Sie gern auf Anfrage.) Werden im Betrieb der Maschinen die Voraussetzungen für eine automatische DPF-Reinigung nicht erreicht, muss sie manuell erfolgen. Das System zeigt die Notwendigkeit durch die Kontroll-Leuchte 234 an.

Im Leerlauf bei laufendem Motor sind die folgenden Schritte zur manuellen Regeneration erforderlich:

Die Pedale müssen losgelassen werden. Sofern eine Klimaanlage vorhanden ist, deaktivieren Sie sie bitte.

Abschließend ist die Taste 227 zwei Sekunden lang zu drücken. Der Dieselmotor dreht dann automatisch auf ca. 1.800 U/min und beginnt mit dem Regenerationsvorgang.

Manuelle Regeneration

Dauer der Regeneration

Wie viel Zeit die manuelle Regeneration in Anspruch nimmt, hängt von den Einsatzbedingungen der Maschine, vom Verstopfungsgrad des Filters und der Temperatur des Motors ab. Durchschnittlich braucht der vollständige Vorgang circa 35 min.

Abschluss

Der Vorgang stoppt automatisch, sobald er beendet ist. Alle Kontroll-Leuchten erlöschen. Die Motorendrehzahl senkt sich in den Leerlauf. (Anmerkung: Beim P 27.6 Plus/Top muss der Bediener die Taste per Hand in 0-Position bringen.)

Hinweise zu den Beladungsstufen

Wichtig:
Technische Änderungen vorbehalten! Bitte beachten Sie alle Hinweise Ihrer Merlo Bedienungsanleitung.

Besonderheit Unterbrechung

Falls notwendig, kann die manuelle Regeneration zeitweilig durch Drücken der Taste 227 auf der Bedientafel unterbrochen werden. Sie stoppt auch durch Betätigen eines der zum Aktivieren genutzen Bedienelemente (wie Parkbremse, Fahrtrichtung, Kühlmittel, Betriebswahlschalter - siehe oben!)

Wurde die Regeneration zeitweilig angehalten, sollten Sie den Vorgang so bald wie möglich fortsetzen. Hierzu müssen alle oben genannten Schritte erneut durchgeführt werden.