Skip to content

Schwerlast Lader

10.600 mm - 8.800 mm

max. Hubhöhe

4.200 mm - 7.000 mm

max. Ausladung

4.500 kg - 6.500 kg

max. Tragfähigkeit

2.350 - 2.530 mm / 2.530 / 2.590 mm (CS aktiviert)

Breite/Höhe

Große Lasten in großen Schaufeln an kräftigen Teleskoparmen. Dafür steht die Merlo Serie der Schwerlast-Lader. Die Modelle laufen häufig mehr als 1000 h pro Jahr in Biogasanlagen, großen Agrarbetrieben, dem Getreidehandel. Auch Bauunternehmen finden Gefallen an den Maschinen mit der Option zur Zulassung als Zugmaschine/Ackerschlepper mit 40 km/h.

In den harten Einsätzen schont den Fahrer eine komfortable Ausstattung wie die gefederte Kabine oder das stufenlose Getriebe.

Modell-Varianten

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • Abstreifer am Teleskoparm
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
max. Hubhöhe 8.800 mm
Teleskop-Ausleger 2-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop, Teleskoparmfederung (BSS) und Abstreifer
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt ROPS/FOPS-geprüft Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter
Bereifung 500/70 R24
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120A
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
max. Ausladung 4.700 mm
Länge bis Geräteträger 5.260 mm
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Höhe 2.510 mm
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 11.380 kg
Breite 2.400 - 2.530 mm
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 11.000 kg
Motor 4 Zylinder FPT NEF 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) Stufe V Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung sowie Dieselpartikelfilter (DOC + SCR + DPF)
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1. Gang / 2. Gang = 16 / 20 km/h, optional 40 km/h
max. Tragfähigkeit 6.500 kg

TF 65.9 T-CS-170-HF

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • Abstreifer am Teleskoparm
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt ROPS/FOPS-geprüft Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter CS=hydropneumatische Schwingungsdämpfung der Kabine
Teleskop-Ausleger 2-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop, Teleskoparmfederung (BSS) und Abstreifer
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1. Gang / 2. Gang = 16 / 20 km/h, optional 40 km/h
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Breite 2.400 - 2.530 mm
Höhe 2.510 / 2.570 mm (CS aktiviert)
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 11.580 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 11.200 kg
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120A
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall
Bereifung 500/70 R24
Antrieb permanenter Allradantrieb
Länge bis Geräteträger 5.260 mm
max. Tragfähigkeit 6.500 kg
max. Hubhöhe 8.800 mm
max. Ausladung 4.700 mm
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Motor 4 Zylinder FPT NEF 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) Stufe V Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung sowie Dieselpartikelfilter (DOC + SCR + DPF)

TF 65.9 T-CS-170-CVTRONIC-HF

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • Abstreifer am Teleskoparm
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
max. Hubhöhe 8.800 mm
max. Ausladung 4.700 mm
Länge bis Geräteträger 5.260 mm
Höhe 2.510 / 2.570 mm (CS aktiviert)
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Teleskop-Ausleger 2-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop, Teleskoparmfederung (BSS) und Abstreifer
max. Tragfähigkeit 6.500 kg
Breite 2.400 - 2.530 mm
Bereifung 500/70 R24
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120A
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Antrieb permanenter Allradantrieb
Getriebe CVTRONIC=stufenlos elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 0 bis 20 km/h, optional 40 km/h
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt ROPS/FOPS-geprüft Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter CS=hydropneumatische Schwingungsdämpfung der Kabine
Motor 4 Zylinder FPT NEF 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) Stufe V Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung sowie Dieselpartikelfilter (DOC + SCR + DPF)
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 11.630 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 11.250 kg

TF 50.8 T-CS-170-HF

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • V2510 Radiovorbereitung
  • V1530 Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
max. Hubhöhe 7.800 mm
max. Ausladung 4.200 mm
Länge bis Geräteträger 4.870 mm
Breite 2.350 - 2.530 mm
Höhe 2.530 / 2.590 mm (CS aktiviert)
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 9.990 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 9.700 kg
Motor 4 Zylinder FPT N45 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) 2.300 U/min Stufe V Dieselpartikelfilter, Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DPF + DOC + SCR)
max. Tragfähigkeit 5.000 kg
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Bereifung 500/70 R24
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120 A
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung max. 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Teleskop-Ausleger 2-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop und Teleskoparmfederung (BSS)
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht ROPS/FOPS-geprüft V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter CS=hydropneumatische Schwingungsdämpfung der Kabine
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. mit wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1. Gang / 2. Gang = 16 / 20 km/h, optional 40 km/h

TF 50.8 T-CS-170-CVTRONIC-HF

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • V2510 Radiovorbereitung
  • V1530 Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
Höhe 2.530 / 2.590 mm (CS aktiviert)
max. Tragfähigkeit 5.000 kg
max. Hubhöhe 7.800 mm
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 10.040 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 9.750 kg
max. Ausladung 4.200 mm
Länge bis Geräteträger 4.870 mm
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Teleskop-Ausleger 2-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop und Teleskoparmfederung (BSS)
Bereifung 500/70 R24
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung max. 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120 A
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Antrieb permanenter Allradantrieb
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Getriebe CVTRONIC=stufenlos elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 0 bis 20 km/h, optional 40 km/h
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht ROPS/FOPS-geprüft V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter CS=hydropneumatische Schwingungsdämpfung der Kabine
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. mit wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Motor 4 Zylinder FPT N45 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) 2.300 U/min Stufe V Dieselpartikelfilter, Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DPF + DOC + SCR)
Breite 2.350 - 2.530 mm

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • V2510 Radiovorbereitung
  • V1530 Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
max. Hubhöhe 7.800 mm
max. Ausladung 4.200 mm
Länge bis Geräteträger 4.870 mm
Breite 2.350 - 2.530 mm
max. Tragfähigkeit 5.000 kg
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht ROPS/FOPS-geprüft V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter
Teleskop-Ausleger 2-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop und Teleskoparmfederung (BSS)
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung max. 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120A
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall
Bereifung 500/70 R24
Höhe 2.530 mm
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 9.790 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 9.500 kg
Motor 4 Zylinder FPT N45 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) 2.300 U/min Stufe V Dieselpartikelfilter, Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DPF + DOC + SCR)
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. mit wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1. Gang / 2. Gang = 16 / 20 km/h, optional 40 km/h

TF 45.11 T-170-HF

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • V2510 Radiovorbereitung
  • V1530 Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Teleskop-Ausleger 3-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop und Teleskoparmfederung (BSS)
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1. Gang / 2. Gang = 16 / 20 km/h, optional 40 km/h
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht ROPS/FOPS-geprüft V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. mit wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Länge bis Geräteträger 5.040 mm
Breite 2.350 - 2.530 mm
Höhe 2.530 mm
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 10.270 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 10.100 kg
Motor 4 Zylinder FPT N45 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) 2.300 U/min Stufe V Dieselpartikelfilter, Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DPF + DOC + SCR)
max. Tragfähigkeit 4.500 kg
max. Hubhöhe 10.600 mm
max. Ausladung 7.000 mm
Bereifung 500/70 R24
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung max. 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120 A

TF 45.11 T-CS-170-HF

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • V2510 Radiovorbereitung
  • V1530 Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
max. Tragfähigkeit 4.500 kg
max. Hubhöhe 10.600 mm
max. Ausladung 7.000 mm
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Breite 2.350 - 2.530 mm
Höhe 2.530 / 2.590 mm (CS aktiviert)
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 10.470 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 10.300 kg
Motor 4 Zylinder FPT N45 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) 2.300 U/min Stufe V Dieselpartikelfilter, Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DPF + DOC + SCR)
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. mit wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1. Gang / 2. Gang = 16 / 20 km/h, optional 40 km/h
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht ROPS/FOPS-geprüft V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter CS=hydropneumatische Schwingungsdämpfung der Kabine
Teleskop-Ausleger 3-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop und Teleskoparmfederung (BSS)
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Länge bis Geräteträger 5.040 mm
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung max. 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall
Bereifung 500/70 R24
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120 A

TF 45.11 T-CS-170-CVTRONIC-HF

Serienausstattung

  • Senken des Teleskoparms durch Schwerkraft
  • "Set-Point" Bewegungen des Teleskoparms
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Servobremse
  • Heckdifferenzialsperre
  • Hydraulikölkühler
  • Heckplatte zu Montage einer AHK
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • V2510 Radiovorbereitung
  • V1530 Arbeitsscheinwerfer an der Kabine (2 vorne, 2 hinten)
  • Vorbereitung für Zusatzfunktion am Auslegerkopf
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Straßenfahrt
  • automatischer Batterietrennschalter
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
BildBildBild
Teleskop-Ausleger 3-teilig mit elektronischer Endlagendämpfung Soft Stop und Teleskoparmfederung (BSS)
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" mit Dreifach-Verriegelung von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Getriebe CVTRONIC=stufenlos elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 0 bis 20 km/h, optional 40 km/h
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht ROPS/FOPS-geprüft V3611 GRAMMER luftgefederter Sitz mit Sicherheitsbeckengurt Heizung Front-, Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 4x1 Joystick elektronisch mit kapazitiver Freigabe inkl. Fahrtrichtungsschalter CS=hydropneumatische Schwingungsdämpfung der Kabine
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor EPD PLUS inkl. mit wahlweiser automatischer Drehzahlerhöhung Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Höhe 2.530 / 2.590 mm (CS aktiviert)
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 10.520 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 10.350 kg
Motor 4 Zylinder FPT N45 4,5 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 125 KW (170 PS) 2.300 U/min Stufe V Dieselpartikelfilter, Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DPF + DOC + SCR)
max. Tragfähigkeit 4.500 kg
max. Hubhöhe 10.600 mm
max. Ausladung 7.000 mm
Länge bis Geräteträger 5.040 mm
Breite 2.350 - 2.530 mm
Elektrik 12 V Batterie mit 100 Ah Lichtmaschine 120 A
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse manuell nivellierbar Hinterachse pendelnd mit Differentialsperre
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING" Förderleistung max. 160 l/min Druck max. 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 Hydraulikschnellkupplungssystem
Bereifung 500/70 R24
Stabilisationskontrolle computerunterstützt (ASCS-System) mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung Anzeige im Display Warnung und Abschaltung im Überlastfall