Skip to content

Teleskoplader Roto <20 m

4.000 kg

max. Tragfähigkeit

15.800 mm - 17.700 mm

max. Hubhöhe

13.200 mm - 15.000 mm

max. Ausladung

2.240 mm / 2.980 mm

Breite/Höhe

Rund drei Jahrzehnte lang gibt es die Roto Teleskoplader von Merlo mit drehbarem Oberwagen. Das Grundkonzept entwickelt Merlo S.p.A. konsequent weiter. Die aktuellen Modelle der 415° drehbaren Serie verfügen über 4 t Tragkraft und erreicht Hubhöhen von 16 bzw. 18 m.

Hohen Komfort gewähren sie durch die neue modulare Premium-Kabine mit 1.010 mm Innenbreite. Ihre Tür lässt sich leicht öffnen und kann von außen arretiert werden. Der Hersteller gestaltete den Oberwagen der neuen Varianten schmaler als bei den Vorgängerserien.

Mit dem neuen kapazitiven 5x1-Joystick werden die Funktionen über eine Berührungssensorik freigeschaltet. Er arbeitet elektro-proportional und mechanisch. Also Option gibt es einen vertikalen, kapazitiven Joystick.

Das EPD-System sorgt für einen sparsamen Dieselverbrauch. Die vier einzeln bedienbaren Abstützungen können - wie von der Roto-Baureihe gewohnt - im Automatik-Modus arbeiten. Ein hydropneumatischer Niveauausgleich für standsichere Einsätze auf unebenem Grund und eine Schwingungsdämpfung am Chassis stehen in den Varianten "S" zur Verfügung.

Die flexiblen Mobilkrane erschließen sich leicht und sind ideal für Vermieter und Unternehmer mit wechselnden Fahrern.

Modell-Varianten

Serienausstattung

  • Vorbereitung für Anbaugeräte mit Lastbegrenzer
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Bühnenvorbereitung
  • Vorbereitung für Funksteuerung
  • Vorbereitung SPACE-Bühne
  • Verstaumöglichkeit für Werkzeugkiste (Oberwagen links)
  • Abschleppvorrichtung, nicht für öff. Straßenverkehr
  • V2510 Radiovorbereitung
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Strassenfahrt
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
Bereifung 400/70-20
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1.Gang / 2.Gang = 7 / 20 km/h
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht verstellbarer Sitz mit Sicherheitsbeckengurt ROPS/FOPS-geprüft Heizung Front- Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 5x1 kapazitiver Joystick elektro-proportional und mechanisch in der Armlehne
max. Tragfähigkeit 4.000 kg
max. Hubhöhe 17.700 mm
max. Ausladung 15.000 mm
Länge bis Geräteträger 6.030 mm
Breite 2.240 mm
Höhe 2.980 mm
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 13.670 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 13.500 kg
Motor 4 Zylinder FPT F34 3,4 l Hubraum Direkteinspritzung wassergekühlt Leistung 55 KW (75 PS) 2300 U/min, Stufe V Oxidationskatalysator (DOC) + Dieselpartikelfilter (DPF)
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 EPD Basis zur elektronischen Steuerung von Motordrehzahl und Fahrantrieb inklusive automatischer Drehzahlerhöhung am Joystick
Teleskop-Ausleger 4-teilig
Geräteträger Schnellwechselsystem Typ "ZM2" von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Abstützungen 4, unabhängig voneinander zu bedienen, Funktionen: Absenken und Anheben
Drehkranz 415° drehend doppel-kugelgelagert
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse feststehend Hinterachse pendelnd und blockierbar
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Hydraulikanlage LOAD SENSING-Pumpe Gesamtfördermenge: 103,5 l/min Arbeitsdruck: 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Elektrik 12 V Batterie mit 160 Ah Lichtmaschine 120A
Stabilisationskontrolle audiovisuelles Signal und Überlastabschaltung auf Rädern und auf Abstützungen

Serienausstattung

  • Vorbereitung für Anbaugeräte mit Lastbegrenzer
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Bühnenvorbereitung
  • Vorbereitung für Funksteuerung
  • Vorbereitung SPACE-Bühne
  • Verstaumöglichkeit für Werkzeugkiste (Oberwagen links)
  • Abschleppvorrichtung, nicht für öff. Straßenverkehr
  • V2510 Radiovorbereitung
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Strassenfahrt
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht verstellbarer Sitz mit Sicherheitsbeckengurt ROPS/FOPS-geprüft Heizung Front- Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 5x1 kapazitiver Joystick elektro-proportional und mechanisch in der Armlehne
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1.Gang / 2.Gang = 7 / 20 km/h, optional 40 km/h
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 13.170 kg
Motor 4 Zylinder FPT F36 3,6 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 90 KW (122PS) 2.300 U/min Stufe V Dieselpartikelfilter, Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DPF + DOC + SCR)
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 13.000 kg
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 EPD Basis zur elektronischen Steuerung von Motordrehzahl und Fahrantrieb inklusive automatischer Drehzahlerhöhung am Joystick
Abstützungen 4, unabhängig voneinander zu bedienen, Funktionen: Absenken und Anheben
Achsen Vorderachse feststehend Hinterachse pendelnd und blockierbar
Antrieb permanenter Allradantrieb
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Drehkranz 415° drehend doppel-kugelgelagert
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Hydraulikanlage LOAD SENSING-Pumpe Gesamtfördermenge: 103,5 l/min Arbeitsdruck: 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Elektrik 12 V Batterie mit 160 Ah Lichtmaschine 120A
Stabilisationskontrolle audiovisuelles Signal und Überlastabschaltung auf Rädern und auf Abstützungen
Bereifung 400/70-20
Niveau-Ausgleich hydro-pneumatisch automatisch und manuell steuerbar
Geräteträger Schnellwechselsystem Typ "ZM2" von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Teleskop-Ausleger 3-teilig
max. Hubhöhe 15.800 mm
max. Ausladung 13.200 mm
Länge bis Geräteträger 6.280 mm
Breite 2.240 mm
Höhe 2.980 mm
max. Tragfähigkeit 4.000 kg

Serienausstattung

  • Vorbereitung für Anbaugeräte mit Lastbegrenzer
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Bühnenvorbereitung
  • Vorbereitung für Funksteuerung
  • Vorbereitung SPACE-Bühne
  • Verstaumöglichkeit für Werkzeugkiste (Oberwagen links)
  • Abschleppvorrichtung, nicht für öff. Straßenverkehr
  • V2510 Radiovorbereitung
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Strassenfahrt
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
Achsen Vorderachse feststehend Hinterachse pendelnd und blockierbar
Antrieb permanenter Allradantrieb
Elektrik 12 V Batterie mit 160 Ah Lichtmaschine 120A
Stabilisationskontrolle audiovisuelles Signal und Überlastabschaltung auf Rädern und auf Abstützungen
Hydraulikanlage LOAD SENSING-Pumpe Gesamtfördermenge: 103,5 l/min Arbeitsdruck: 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Bereifung 400/70-20
max. Tragfähigkeit 4.000 kg
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Breite 2.240 mm
Höhe 2.980 mm
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 13.070 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 12.900 kg
Motor 4 Zylinder FPT - F34 3,4 l Hubraum Direkteinspritzung wassergekühlt Leistung 55 KW (75 PS) 2300 U/min, Stufe V Oxidationskatalysator (DOC) + Dieselpartikelfilter (DPF)
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 EPD Basis zur elektronischen Steuerung von Motordrehzahl und Fahrantrieb inklusive automatischer Drehzahlerhöhung am Joystick
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1.Gang / 2.Gang = 7 / 20 km/h
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht verstellbarer Sitz mit Sicherheitsbeckengurt ROPS/FOPS-geprüft Heizung Front- Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 5x1 kapazitiver Joystick elektro-proportional und mechanisch in der Armlehne
Teleskop-Ausleger 3-teilig
Geräteträger Schnellwechselsystem Typ "ZM2" von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Abstützungen 4, unabhängig voneinander zu bedienen, Funktionen: Absenken und Anheben
Drehkranz 415° drehend doppel-kugelgelagert
max. Hubhöhe 15.800 mm
max. Ausladung 13.200 mm
Länge bis Geräteträger 6.280 mm

Serienausstattung

  • Vorbereitung für Anbaugeräte mit Lastbegrenzer
  • Vorbereitung für Dauerhydraulik am Auslegerkopf
  • Bühnenvorbereitung
  • Vorbereitung für Funksteuerung
  • Vorbereitung SPACE-Bühne
  • Verstaumöglichkeit für Werkzeugkiste (Oberwagen links)
  • Abschleppvorrichtung, nicht für öff. Straßenverkehr
  • V2510 Radiovorbereitung
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • elektrisches Verbindungskabel im Ausleger
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Strassenfahrt
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Bedienungsanleitungen
  • 1 Motorhandbuch
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 13.600 kg
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 13.770 kg
Kabine geschlossene Kabine geteilte Tür 360 Grad Rundumsicht verstellbarer Sitz mit Sicherheitsbeckengurt ROPS/FOPS-geprüft Heizung Front- Dach- und Heckscheibenwischer Sonnenrollo 5x1 kapazitiver Joystick elektro-proportional und mechanisch in der Armlehne
Getriebe 2 Gänge elektrohydraulisch gesteuert Vmax = 1.Gang / 2.Gang = 7 / 20 km/h, optional 40 km/h
Motor 4 Zylinder FPT F36 3,6 l Hubraum wassergekühlt Leistung: 90 KW (122 PS) 2.300 U/min Stufe V Dieselpartikelfilter, Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DPF + DOC + SCR)
max. Ausladung 15.000 mm
Länge bis Geräteträger 6.030 mm
Breite 2.240 mm
Höhe 2.980 mm
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor Mineralisches Hydrauliköl HVI 46 EPD Basis zur elektronischen Steuerung von Motordrehzahl und Fahrantrieb inklusive automatischer Drehzahlerhöhung am Joystick
Teleskop-Ausleger 4-teilig
Geräteträger Schnellwechselsystem Typ "ZM2" von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Niveau-Ausgleich hydro-pneumatisch automatisch und manuell steuerbar
Abstützungen 4, unabhängig voneinander zu bedienen, Funktionen: Absenken und Anheben
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Hydraulikanlage LOAD SENSING-Pumpe Gesamtfördermenge: 103,5 l/min Arbeitsdruck: 250 bar Flow-Sharing-Steuerblock Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Elektrik 12 V Batterie mit 160 Ah Lichtmaschine 120A
Stabilisationskontrolle audiovisuelles Signal und Überlastabschaltung auf Rädern und auf Abstützungen
Bereifung 400/70-20
Drehkranz 415° drehend doppel-kugelgelagert
Lenkung hydraulische Lenkung 3 Lenkarten: Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse feststehend Hinterachse pendelnd und blockierbar
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
max. Tragfähigkeit 4.000 kg
max. Hubhöhe 17.700 mm