Ersatzteillager für Teleskoplader

Merlo Ersatzteile für Merlo Teleskoplader

Riesiges Lager für rund 8.000 Ersatzteile

Ersatzteile für Merlo Teleskoplader schnell und mit möglichst niedrigen Frachtkosten liefern zu können, ist Teil unseres Selbstverständnisses als Teleskop-Spezialisten. Wir zeichnen uns für jede seit 1992 über unser Unternehmen in den Markt gebrachte Merlo Teleskopmaschine verantwortlich. Die Investition des Kunden in Technik begleiten wir mit einem umfangreichen, punktgenau spezialisierten Ersatzteil-Wesen.

Auf rund 700 Quadratmetern liegen um die 8.000 Merlo Ersatzteile aus mehr als zwei Jahrzehnten Produktionsgeschichte. Selbst große Konstruktionsteile liefern wir auf Anforderung am nächsten Tag. 

Insgesamt bewahren unsere Hallen 80% aller jemals verbauten Artikel auf. Die Mitarbeiter des Lagers sorgen für einen marktgerechten Bestand und den zügigen Versandablauf an die zuständigen Merlo Partner beim Kunden vor Ort.

Schauen Sie gern auch in unsere Online Fundgrube von Ersatzteilen. Hier lagern gebrauchte aber voll funktionsfähige Ersatzteile, Anbaugeräte und Ausstattungen. Außerdem Restbestände neuwertiger Ersatzteile von Vorgängermodellen unserer Teleskoplader. 


„Eine Bestellung ist ein Notruf“, sagt Holger Schröder, Leiter des Bereichs. „Bis ins Kleinste kennen wir unsere Maschinen. Wir wissen genau, bei welchem Artikel es brennt.“

Daher handeln die Kollegen wie in einer fein abgestimmten Leitzentrale. Jeder Handgriff muss sitzen. Die Uhr tickt. Von Montag bis Freitag sind sie zwischen 8.00 und 17.00 Uhr im Einsatz. Der letzte Transporter, der Nacht-Sendungen ausliefert, fährt täglich um 17.00 Uhr vom Hof.

Ersatzteile online finden und bestellen

Häufig ist das Kniffeligste bei der Reparatur oder Wartung zu wissen, wie das Ersatzteil heißt, das der Kunde braucht. Unser SAV-System macht die Ermittlung sehr einfach. Alle Teleskoplader, die seit 1996 das Werk verlassen haben, sind bis in das winzigste Element erfasst. In einer Maschinengrafik kann der Techniker des Händlers bzw. Service-Partners „durch das Gerät reisen“. Den so schnell gefundenen Artikel wandelt er über die EDV in eine Bestellung um. Sie geht direkt in unsere Zentrale.

Lieferservice – so schnell wie möglich

96% aller eingehenden Aufträge können wir umgehend aus unserem Bremer Vorrat erfüllen.

Die weiteren Merlo Teile fordern wir im italienischen Herstellerwerk an. Dringendes geht von dort direkt zum Besteller. Die Lieferzeiten auch dafür sind so kurz wie möglich.

(Details zur Organisation erhalten Sie durch Klick auf die linke Grafik.)

Praktisch: organisiert per Scanner

Das Personal erfasst Ersatzteile und deren Lagerorte mit einem Scanner-System. Es ist verbunden mit der Warenwirtschaft, erzeugt Ist-Lieferscheine zur Bestellung und ermöglicht dem Merlo Partner in der Region, die Sendung online nachzuverfolgen.