Technik im Teleskoplader

Technologie im Teleskoplader

MCDC - dynamische Lastkontrolle

SICHERHEIT, DIE MITDENKT

Merlos Modul-Turbofarmer präsentieren sich mit dem patentierten System "MCDC", der dynamischen Lastkontrolle. Es überwacht permanent die Ladevorgänge und Standsicherheit. In Abhängigkeit vom jeweiligen Anbaugerät errechnet es optimale Maschineneinsätze. Dabei arbeitet ein Sensor zwischen Geräteträger und Werkzeug. MCDC erkennt die Merlo Anbaugeräte und integriert deren Daten in einer Rechnereinheit.

Ein Display im Sichtfeld des Fahrers zeigt die wichtigsten Informationen: das aufgenommene Anbaugerät, den Index der Standsicherheit der Maschine, das angehobene Gewicht und die zulässige Gesamtlast, die Position der Ladung, die Geschwindigkeit des Hubarms, seine Ausfahrlänge und Hubhöhe.

 

Wird im Einsatz eine Überlastgrenze erreicht, blockiert MCDC die Funktion. Es erlaubt jedoch eine Lastmoment verringernde Bewegung.

Freie Wahl der Anbaugeräte
Merlo ermöglicht mit MCDC eine automatische Erkennung von Anbaugeräten. Seine neu produzierten Anbauwerkzeuge rüstet der Hersteller mit einem Sensor aus. Anbaugeräte und -teile anderer Hersteller nimmt das System ebenfalls an. Neben der automatischen gibt es eine manuelle Einstellung. 

Mehr Sicherheit als EN 15000
Die dynamische Kontrolle der Standsicherheit in Längsrichtung ist immer in Betrieb und läuft vollautomatisch. Sie ist praktisch und einfach in der Handhabung und bietet eine Sicherheitsstufe, die die derzeit gültige Norm EN 15000 übertrifft. Gleichzeitig ermöglicht sie schnelle Bewegungen des Hubarms. Das erhöht die Produktivität und spart Zeit.

Die Bedienoberfläche ist benutzerfreundlich und zeigt entsprechende Informationen auf einem  8.5-Zoll-Farbdisplay.

Die Maschine ist außerdem mit einem Wiegesystem mit einer Genauigkeit von 3 – 5 Prozent ausgestattet. Zudem kann eine Einzellast auf dem Display dargestellt werden. Am Ende mehrerer Ladezyklen können diese aufaddiert werden.

Wenn die Maschine rückwärts fährt, wird mithilfe einer optional erhältlichen Kamera der hintere Arbeitsbereich am Bildschirm angezeigt. Ein weiterer erhöhter Sicherheitspunkt.

MCDC Display-Aufbau

Abbildung:
1. das erkannte eingesetzte Anbaugerät 
2. Arbeitsbereich
3. Position der Last im Arbeitsbereich
4. Wiegen (manuell/automatisch)
5. Einsatzparameter
6. Einsatzinformation
7. Stabilitätsindex

 

MCDC light

Modul-Turbofarmer mit Zahnradpumpe haben das MCDC-light-System - ohne Display. Es agiert in Bezug auf Sicherheit und Arbeitsweise der Maschine wie die Modelle mit Display. Light arbeitet jedoch ohne automatische Erkennung der Anbaugeräte. Eine Arbeitsbühne ist an Light-Modellen nicht möglich.