P 60.10


Schwerlast
P 60.10
Name P 60.10
Kategorie Schwerlast
Serie Schwerlast Stapler
max. Tragfähigkeit 6.000 kg
max. Hubhöhe 9.550 mm
max. Ausladung 5.300 mm
Länge bis Geräteträger 5.345 mm
Breite 2.330 mm
Höhe 2.440 mm
P 60.10 - Motor
Gesamtgewicht mit Lastgabeln 10.000 kg
Gesamtgewicht ohne Lastgabeln 9.720 kg
Motor 4 Zylinder Deutz TCD 3.6 L4
3,6 l Hubraum
wassergekühlt
Leistung: 75 KW (100PS)
2.600 U/min
Stufe IV-Final
Oxidationskatalysator und SCR-Katalysator mit AdBlue-Einspritzung (DOC + SCR)
Hydrostatischer Fahrantrieb Pumpe: elektronisch geregelt mit variabler Förderleistung Motor: Verstellmotor
Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
EPD Basis zur elektronischen Steuerung von Motordrehzahl und Fahrantrieb
Getriebe 2 Gänge
elektrohydraulisch gesteuert
Vmax = 1.Gang / 2.Gang = 16 / 20 km/h
Kabine geschlossene Kabine
geteilte Tür
360 Grad Rundumsicht
ROPS/FOPS-geprüft
verstellbarer Sitz mit Sicherheitsbeckengurt
Heizung
Front-Dach- und Heckscheibenwischer
Sonnenrollo
4x1 Joystick elektro-proportional und mechanisch
P 60.10 - Kabine
Seitenverschub des Oberwagens im Rahmen integriert (Patent MERLO)
Teleskop-Ausleger 2-teilig
Geräteträger SchnellwechselsystemTyp "ZM3" von der Kabine aus hydraulisch steuerbar
Niveau-Ausgleich hydraulisch gesteuert
Lenkung hydraulische Lenkung
3 Lenkarten:
Allradlenkung, Vorderradlenkung, Hundegang
Antrieb permanenter Allradantrieb
Achsen Vorderachse feststehend
Hinterachse pendelnd
Bremsanlage Scheibenbremsen an allen 4 Antriebswellen
automatisch wirkende Feststellbremse bei Motorstillstand
Rahmenbauweise aus hochfestem Stahl
Hydraulikanlage Pumpe mit variabler Förderleistung vom Typ "LOAD SENSING"
Gesamtfördermenge: 108 l/min
Arbeitsdruck: 210 bar
Mineralisches Hydrauliköl HVI 46
Elektrik 12 V
Batterie mit 100 Ah
Lichtmaschine 90A
Stabilisationskontrolle Merlo CDC-System mit vollelektronischer Stabilitätskontrolle und einfacher Wiegefunktion, audiovisuellem Signal und Überlastabschaltung sowie Anbaugeräteerkennung
Bereifung 18 - 19,5 MPT 06 16 PR MITAS
P 60.10 - Serienausstattung

Serienausstattung

  • V1000 Abschleppvorrichtung, nicht für öff. Straßenverkehr (Serie in Kombination mit V1901 bzw. V1903)
  • Zurrösen zur sicheren Transportverzurrung
  • V2002 Vorbereitung für Anbaugeräte mit Lastbegrenzer
  • CDC-System: besonderes Überlastabschaltsystem mit Anbaugeräteerkennung
  • 2 Hydraulikanschlüsse am Auslegerkopf
  • Lastschutzgitter am Geräteträger
  • Beleuchtung für Strassenfahrt
  • akustisches Signal bei Rückwärtsfahrt
  • Hubzylinderstütze zur Sicherung
  • 1 Radmutterschlüssel
  • 2 Bedienungsanleitungen
  • 2 Ersatzteilbücher
  • 1 Motorhandbuch
P 60.10
Schwerlast Stapler
Ihr Ansprechpartner
Jetzt Anfragen!