Teleskoplader Roto, Baureihe 415°

Merlos Teleskoplader mit 415° drehbarem Oberwagen bringen in der größten Variante 4 t auf 11 m. Am maximal auf 17,7 m nach oben ausgefahrenen Arm tragen sie in dieser Variante bis 2,75 t. Dabei bleiben sie kompakt bei 2,85 m Maschinenbauhöhe x 2,24 m Breite. Mit abgesenkten Abstützungen sind sie 3,75 m.

Ihre große Verbreitung in verschiedenen Branchen und Regionen erklärt sich mit Ihrer einfachen Bedienung. Die flexiblen Mobilkrane erschließen sich leicht und sind ideal für Vermieter und Unternehmer mit wechselnden Fahrern.

Ihr Ansprechpartner

Die Merkmale der Baureihe

3,8-4 t Hubkraft
14-18 m Hubhöhe
100 PS
20 km/h (40 km/h Option)
Abstützungen mit paarweise kombinierter Positionierung
Lastdiagramm Roto 38.16 S

Auswahl an Lastdiagrammen:
Weitere Lastdiagramme im jeweiligen Modell (siehe Liste oben)

Roto Teleskopstapler mieten, leasen oder kaufen?

Sie haben sich entschieden. Merlo soll es sein. Jetzt stehen Sie vor der Frage, welche Finanzierung zu Ihnen am besten passt? Wir erläutern die gängigen Möglichkeiten: Kauf, Mietkauf, Leasing und Miete.

Anwender steigen häufig in die Teleskoptechnik mit einem günstigen gebrauchten drehbaren Teleskopstapler ein. Wir bieten die Modelle komplett mit Dokumenten, Einweisung und einem möglichen Service wie bei unseren Neumaschinen.

Tipp: So lesen Sie das Lastdiagramm vom Teleskoplader >>

Ihr Ansprechpartner

Nutzen Sie das Know-how des Herstellers für Teleskoplader! Deutschlandweit sind wir für Sie da. Wir beraten Sie gern bei allem rund um Ihren Merlo.

Postleitzahl
Lastdiagramm Roto 38.14 S
Lastdiagramm Roto 40.18 S

Die Kabine der 415°-Rotoren

Die geräumige Kabine mit ergonomischen Steuerungen macht die Merlo Rotoren zu einem praktischen Arbeitsplatz.

Nr. Beschreibung
1 Joystick
7 Schalter für hinteren Scheibenwischen
12 Manometer zur Kontrolle des Öldrucks in der Hydraulikanlage oder im hydrostatischen Antrieb
13 Wasserwaage
14 Fahrpedal
15 Bremspedal
17 Hebel für die Steuerposition
18 Luftschlitze
19 Gangschaltung
20 Fahrtrichtungswählschalter
21 Behälter für Lastdiagramme und Sicherheitsvorschriften
22 Lenkrad
24 Standlicht, Abblendlicht, Blinker, Fernlicht, Hupe
25 Anzeige der Standsicherheitskontrolle der Maschine
26 Hebel für die Auswahl der Luftansaugung der Kabine innen/außen
34 Schalter des vorderen Scheibenwischers
C Armaturenbrett
P-P1 L Bedienpult

415° Roto im Einsatz

Roto saniert Nesserlander Schleuse

Wo andere Urlaub machen und nach Borkum per Schiff aufbrechen, arbeiten die Kollegen der Gebr. Neumann Bauunternehmung. Sie modernisieren im Emder Außenhafen die Nesserlander Schleuse aus dem 19. Jahrhundert. Ein Merlo Roto sprintet als Andiengerät zwischen den großen Baukränen hin und her. Polier Frank Wübbenhorst sagt: „Begeisternd! Ein Merlo muss immer ein Roto sein.“ Weiterlesen

Der Zoo Merlo

Der Sommer wird tierisch gut. Nordamerika öffnet mitten im Osnabrücker Zoo seine Tore und zeigt Flora und Fauna der Neuen Welt. Dafür arbeitet ein italienischer Teleskoplader hart. Er zwängt sich durch enge Pässe, hebt und trägt, soviel er kann. Sein Eigentümer Bauunternehmen Scholle bestätigt: „Der Zoo Merlo macht, was er soll. In dem hügeligen Waldgelände ist er praktischer als ein Autokran.“ Mehr >>