Multifarmer 40.9 CS

Teleskop und Traktor in einem

2001 überraschte Merlo die Landwirtschaft mit dem Konzept „Multifarmer“. Die DLG überreichte bei Markteinführung die Agritechnica-Neuheiten-Medaille in Silber. Den Teleskop-Traktor kürte der Deutsche Landwirtschaftsverlag 2013 zum "Meilenstein der Landtechnik".

Ursprünglich ein Anfangsmodell entwickelte sich das System mit dem Stand der Technik und wurde zum Multitalent vieler Branchen. Neben dem Landwirt setzen diesen Teleskoplader Bauunternehmer, Kommunen sowie Garten- und Landschaftsbauer ein.

Ihr Ansprechpartner
Modell-Varianten
MF 40.9 CS

Die Merkmale

4 t Hubkraft
9 m Hubhöhe
7000 kg Tragfähigkeit des Dreipunktkrafthebers
mechanische Zapfwelle mit 540 U/min + 1000 U/min

So lesen Sie das
Lastdiagramm vom Multifarmer >>

Multifarmer mieten, leasen oder kaufen?

Sie haben sich entschieden. Merlo soll es sein. Jetzt stehen Sie vor der Frage, welche Finanzierung zu Ihnen am besten passt? Wir erläutern die gängigen Möglichkeiten:

Ihr Ansprechpartner

Nutzen Sie das Know-how des Herstellers für Teleskoplader! Deutschlandweit sind wir für Sie da. Wir beraten Sie gern bei allem rund um Ihren Merlo.

Postleitzahl

"Multifarmer und Viehhaltung rechnen sich."

Biolandwirt & Anguszüchter betreibt Hof mit Schlepper und Multifarmer

Nach langer Tradition in der Milcherzeugung züchtet die BG Eickermann-Nitsche GbR seit 2006 erfolgreich Angus-Rinder. Sie kaufte 2002 einen der ersten Multifarmer, Merlos Teleskopen mit Heckhydraulik und Dreipunktaufhängung. Bei 11.000 h ersetzte ihn das Nachfolgemodell. Braucht es für neue Konzepte Mut? Klaus Eickermann: „Man muss einfach nur rechnen können. Mich wundert, dass nicht mehr Viehbetriebe auf den Multifarmer einsteigen.“ Weiterlesen