Sicher mit Merlo

Sicher Mit Merlo

Merlo Deutschland für sicheren Umgang mit Teleskopmaschinen

05.03.2014

Die Merlo Deutschland GmbH äußert sich aktuell zum Thema „Sicherer Umgang mit Teleskop-Maschinen“. Gemeinsam mit wichtigen Organisationen der Arbeitssicherheit entstand eine Übersicht der wesentlichen gültigen Gesetze und Vorschriften für Anwender von Teleskop-Technik. Das Unternehmen engagiert sich seit über zwanzig Jahren für hohe doch marktsensible Sicherheitsstandards. Die steigende Nachfrage für eine Sicherheitsberatung ist Grund der derzeitigen Informationsoffensive.

Bremen: Die Merlo Deutschland GmbH (Bremen) verteilt aktuell Publikationen über den sicheren Umgang mit Teleskop-Maschinen. Der Importeur der Spezialtechnik erstellte sie in Zusammenarbeit mit wesentlichen Organisationen der Arbeitssicherheit, wie IAG (Institut für angewandten Arbeits- und Gesundheitsschutz), IPAF (International Powered Access Federation), VDBUM (Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e.V.) und BGHW (Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution). Bei den Hanseaten finden Unternehmer und Anwender der Teleskop-Technik im Internet unter www.merlo.de sowie in einer Themen-Broschüre eine Hilfestellung zu den für alle Teleskop-Maschinen gültigen Gesetze und Vorschriften. Zusätzlich beantworten drei Mitarbeiter Merlo Anwendern Detailfragen der Sicherheit.

Joachim Gosemann, Sachverständiger und Sicherheitsbeauftragter der Merlo Deutschland GmbH, bestätigt steigenden Bedarf an Antworten zur Teleskop-Sicherheit und sagt: „Teleskop-Maschinen sind durch ihre Vielseitigkeit etwas Besonderes in der Welt der Hebezeuge. Die relevanten Sicherheitsvorgaben werden in der Praxis häufig erst wahrgenommen, wenn es zur Baustellen-Sperrung kommt. Wir möchten unsere Kunden davor bewahren und setzen auf Information und Beratung.“

Merlo Deutschland befasst sich in seinen neuen Veröffentlichungen mit der Einstufung von Maschinen, die das jeweils verwendete Anbaugeräte bestimmt, der Pflicht oder Kür einer Bediener-Berechtigung, den wesentlichen Dokumenten, den Regelungen im Straßenverkehr, der Königsdisziplin „Bühneneinsatz“ sowie dem Praxisnutzen von Fahrer-Schulungen.

Die Pressemitteilung erstellte Ihnen:

Merlo Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Mildred Schaub
Ahrensstr. 2
28197 Bremen
Tel. 0421 3992-228 
Fax 0421 3992-239
E-Mail presse@merlo.de
Internet www.merlo.de

Download

Pressemitteilung (Docx, PDF) und Bilder zum Herunterladen

Teleskop-Sicherheit.zip (7 MB)

Die Pressemitteilung erstellte Ihnen:
Merlo Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Mildred Schaub
Ahrensstr. 2
28197 Bremen
Tel. 0421 3992-228 
Fax 0421 3992-239
E-Mail presse@merlo.de
Internet www.merlo.de