Neuer kleinster Merlo

Neuer kleinster Merlo

Merlo noch kompakter: neuer Teleskoplader P 25.6 L mit 1,77 Metern Bauhöhe  

16.04.2012

Merlo ergänzt seine Kompaktserie durch das Modell P 25.6 L mit 1,77 Metern Bauhöhe und 1,80 Metern Breite. Rund 4,8 Tonnen schwer, besitzt der vollwertige Teleskoplader die Leistungswerte des stark nachgefragten Basismodells P 25.6. Er bewegt maximal 2,5 Tonnen und erreicht bis zu 5,9 Meter Hubhöhe. Der Hersteller erzielt die reduzierten Maschinen-Abmessungen über den Einbau einer Niedrigkabine.

Bremen: Merlo Deutschland vertreibt ab sofort den kompakten Teleskoplader P 25.6 L. Er ist der neue kleinste Teleskoplader der nun zehn Modelle beinhaltenden Kompaktreihe des italienischen Herstellers Merlo SpA.

Seine Abmessungen betragen 1,77 Meter Höhe, 1,80 Meter Breite und 3,89 Meter Länge. Die Leistungsdaten entsprechen dem 2010 eingeführten Basismodell P 25.6.

Der P 25.6 L hebt ebenfalls 2,5 Tonnen. Die größte Hubhöhe liegt bei 5,9 Metern, die Reichweite bei 3,3 Metern. Am maximal nach oben ausgefahrenen Teleskoparm verfügt er über eine Tragfähigkeit von 1,75 Tonnen.

Das „L“ im Produktnamen weist auf das Mittel zur Reduzierung der Abmessungen hin: „L“ steht für „low“ (dt.: niedrig). Merlo verbaut seine Niedrigkabine im P 25.6 L. Bei Abnehmern ist sie bekannt und akzeptiert aus bisherigen Kompakttypen.

Sie spart in der Maschinenhöhe 15 Zentimeter im Vergleich zur Standard-Version ein. Die Kabine stattet der Produzent serienmäßig mit einem tiefer gelegenen Sitz aus. Die Sitzhöhe des Neuen liegt bei 23 Zentimetern. Das entspricht einer Verminderung um rund vier Zentimeter gegenüber der Regelkabine. Der so nach oben geschaffene Platz gewährt Anwendern ein zusätzliches Maß an Bewegungsfreiheit.

Der Fahrantrieb des P 25.6 L ist wie bei allen Merlo Teleskopen hydrostatisch. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 36 km/h. Eingesetzt wird im Modell ein Kubota 4-Zylinder-Turbo-Dieselmotor mit 55 KW (75 PS) bei 2.600 U/min. Die Zahnradpumpe fördert 81 Liter pro Minute. Mit der Standard-Bereifung von 12-16,5 Zoll hat das Produkt eine Bodenfreiheit von 275 Millimetern.

Armin Mundt, Technische Verkaufsförderung bei Merlo Deutschland, sagt: „Unsere Kompaktserie existiert seit 1998 - immer wieder adaptiert an aktuelle Entwicklungen des Marktes und der Technik.

In den vergangenen gut zwei Jahren bekamen wir für unseren bis dato kompaktesten P 25.6 durchweg positive Rückmeldungen von Anwendern. Das Angebot, die Bauhöhe jetzt noch weiter zu minimieren, resultiert aus vielfachen Kundenwünschen.“

Der neue P 25.6 L ist mit seinen geringen Abmessungen und einem Lenkradius von 4,3 Metern für Teleskoparbeiten in begrenztem Raum konzipiert.

Merlo Deutschland erwartet die Hauptnachfrage aus der tierhaltenden Landwirtschaft, aber auch demGalabau oder Kommunen bietet die Maschine Alternativen.

Download

Pressemitteilung (Docx, PDF) und Bilder zum Herunterladen

P_25.6_L.zip (3 MB)

Die Pressemitteilung erstellte Ihnen:
Merlo Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Mildred Schaub
Ahrensstr. 2
28197 Bremen
Tel. 0421 3992-228 
Fax 0421 3992-239
E-Mail presse@merlo.de
Internet www.merlo.de