ENTSCHEIDUNG "ACHT-METER-ARM"

Entscheidung „Acht-Meter-Arm“

Bauhof noch effektiver durch kompakten Teleskoplader mit Acht-Meter-Ausleger

18.04.2012

Der Bauhof der Samtgemeinde Artland ersetzte zum Jahreswechsel einen Radlader von zwei Tonnen Hubkraft durch einen kompakten Merlo Teleskoplader mit einem Acht-Meter-Ausleger. Innerhalb der ersten drei Monate erreichte der P 28.8 Plus bereits 330 Betriebsstunden. Das entspricht der Halbjahresleistung des ehemaligen Maschinensystems. Der neue, speziell ausgestattete Teleskop ermöglicht vielfältige kommunale Einsätze und schont die knappe Ressource „Personal“. 

Quakenbrück: Seit Dezember 2011 besitzt der Bauhof der Samtgemeinde Artland mit Sitz in Quakenbrück im niedersächsischen Landkreis Osnabrück einen Merlo Teleskoplader P 28.8 Plus. Schon 330 Betriebsstunden weist die Maschine mit 2,8 Tonnen Hubkraft und bis zu acht Metern Hubhöhe nach rund drei Monaten auf. „Das Maß der Auslastung und die hohe Akzeptanz durch unsere Belegschaft bestätigen die neue Technik und letztlich auch unsere Kaufentscheidung“, teilt der Bürgermeister der Samtgemeinde Reinhard Scholz zufrieden mit. „Gerade während der jetzt mit dem Teleskopen deutlich effizienteren Holzernte fragten die Bauhofmitarbeiter, warum der Merlo nicht bereits  zehn Jahren früher angeschafft worden sei.“

Ursprünglich plante die Kommune eine einfache Ersatzbeschaffung für einen in die Jahre gekommenen Radlader mit zwei Tonnen Hubkraft. Bei dem Technik-Berater Eike Bothe schaute sich Bauhofleiter Karl-Heinz Wellinghorst – wegen der erweiterten Möglichkeiten – zunächst einen Radlader mit eineinhalb Metern teleskopierbarem Arm an. Überzeugt hat ihn, seine Mannschaft und letztlich auch die Entscheidungsträger allerdings ein Merlo Teleskoplader der Kompaktserie. „Allein das Potenzial bei dem Gehölzrückschnitt und den Unterhaltungsarbeiten an kommunalen Gebäuden begeisterte uns sofort.“ 

Die Artländer  bestellten ein auf ihre Kommune zugeschnittenes Kompakt-Modell. Ihr Schnellläufer mit 40 km/h-Straßenzulassung erhielt eine Standard- sowie eine Kugelkopf-Kupplung. Neben regulären Anbaugeräten wie Palettengabeln und Schaufel orderten sie einen aus der Landwirtschaft bekannten Gummischieber. Im Winter befreit er die Klinkerwege der Gemeinde schonend vom Schnee. Sehr innovativen Nutzen fanden die Entscheider für die Hydraulikanschlüsse am Geräteträger. Über einen amTeleskoparm angebrachten Holzgreifer mit hydraulischem Rotator bestücken sie ihren hauseigenen Holzschredder, der bei den vielen Baumarbeiten in der Region häufig zur Anwendung kommt.

Die übersichtlichen Abmessungen des P 28.8 Plus von zwei Metern Breite, 2,15 Metern Höhe und rund vier Metern Länge lassen ihn gut enge Zufahrten wie bei Schulhöfen passieren. Mittels Anhängerkupplung brachte er im Dezember verschiedene Holzhütten auf den Weihnachtsmarkt. Im Frühjahr ist der Teleskop beim Aufbau von Spielplätzen und der Einbringung neuen Sandes aktiv.

In die einfache Bedienung der Maschine wurden alle elf Mitarbeiter des Bauhofes eingeführt, unter ihnen auch Maler, die sie während der Dachrinnen-Reinigung verwenden. Und Bauhofleiter Wellinghorst bestätigt, dass durch den Merlo Teleskoplader der Personaleinsatz bei vielen Aufgaben regelmäßig um ein bis zwei Mitarbeiter reduziert werden kann. Das freie Personal steht für weitere dringende Baugewerke in der Kommune zur Verfügung.

Der Bauhof der Samtgemeinde Artland ist zuständig für die Mitgliedsgemeinden Badbergen, Menslage, Nortrup sowie die Stadt Quakenbrück. Dort leben circa 23.000 Menschen auf einer Fläche von rund 37.500 Hektar.

Laut Bürgermeister Scholz entwickelt sich die Samtgemeinde kontinuierlich, was sich an mehr Baugebieten, mehr Spielplätzen und damit mehr Bauhof-Engagement zeigt. „Es war nicht ganz leicht, die Ratsvertreter von der Anschaffung des zunächst exotisch anmutenden Teleskopladers zu überzeugen. Doch heute ist die anfängliche Skepsis aufgrund der Flexibilität und der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten derKommunal-Maschine schon lange gewichen.“

Bauhofleiter Wellinghorst ergänzt: „Es gibt Tage, da könnten wir ein zweites Gerät gebrauchen.“ Gute Personalplanung und ein regionaler Vermieter von Teleskop-Technik helfen Engpässe zu überwinden. 

Download

Pressemitteilung (Docx, PDF) und Bilder zum Herunterladen

Entscheidung_Acht-Meter-Arm.zip (5 MB)

Die Pressemitteilung erstellte Ihnen:
Merlo Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Mildred Schaub
Ahrensstr. 2
28197 Bremen
Tel. 0421 3992-228 
Fax 0421 3992-239
E-Mail presse@merlo.de
Internet www.merlo.de